Dem Vipers-Jugend I-Team ist der Start in die Erstliga-Saison nur zum Teil geglückt.

Die 1. Jugendmannschaft der Pulheim Vipers schließt die grandiose Saison 2019 mit dem Meistertitel ab.
Eine einzige Auswärtsniederlage gegen den Tabellenzweiten Iserlohn kann als Ausrutscher verbucht werden, der auf eine an diesem Tag stark ersatzgeschwächte Mannschaft (nur 5 Stammspieler und Goalie waren am Start) und hohe Temperaturen zurückzuführen war.

Am 14. Spieltag der 2. Jugendliga West B standen sich die zweiten Mannschaften des Crefelder SC´s und der Pulheim Vipers gegenüber. Die mit nur zwei Blöcken angetretenen Vipers schienen im ersten Durchgang bereits auf eine deutliche Niederlage entgegenzusteuern: 0:8 stand es bereits zur ersten Drittelpause gegen die mit vier Blöcken starken Krefelder.

Knappe Niederlagen für das Jugend II Team

Mit nur zwei Blöcken trat das Jugend II Team gegen das erste Team des Lokalrivalen und Tabellennachbarn HC Köln-West an.

Nach dem grandiosen Sieg gegen HC Köln-West musste das 2. Jugendteam der Vipers Niederlagen gegen die Bockumer Bulldogs I und bereits am Vortag bei den Crash Eagles Kaarst II einstecken.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.