Die Herren der Pulheim Vipers sind am letzten Wochenende in die neue Saison gestartet. Als Aufsteiger in der Regionalliga West wurde als Saisonziel klar den Klassenerhalt ausgerufen!
 
Zu Beginn müssen die Vipers erstmal einen Rückschlag hinnehmen. Im ersten Spiel gegen den fünftplatzierten der Regionalliga Mitte aus der letzten Saison, Düsseldord Rams II, musste das Team sich 12:4 geschlagen geben.

Die Herrenmannschaft der Pulheim Vipers hat ihr letztes Saisonspiel gegen Fortuna Bonn Thunder mit 5:4 nach Penaltyschießen gewinnen können. Zum Aufstieg in die Regionalliga werden die zwei gewonnen Punkte aller Voraussicht nach jedoch nicht reichen.

Die Saison der Pulheimer Herrenmannschaft neigt sich dem Ende zu. In den noch verbleibenden Pflichtspielen der Landesliga Rheinland (LLR) dürfen keine Punkte mehr liegen gelassen werden, um die Chancen auf den Wiederaufstieg zu wahren. Der Saisonendspurt begann mit einem Auswärtsspiel gegen die Crash Eagles aus Kaarst.

In ihrem vorletzten Saisonspiel setzen sich die Vipers in Hilden gegen die Flames in einer lange Zeit offenen Begegnung am Ende verdient mit 2:5 durch. Die ersten beiden Drittel gestalteten sich ausgeglichen, sodass es mit einem 2:2 ins letzte Drittel ging.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.